Wie oft baden Sie Ihr Baby? Jeden Tag? Jeden Zweiten, Dritten? Damit der Badespaß nicht zu einer Belastung wird, sollten Sie sich überlegen, wie Sie den Badeprozess so einfach und effizient wie möglich gestalten.

Eine Baby Badewanne kann Ihnen viel Zeit und Ärger ersparen. Sollten Sie an der Investition sparen, werden Sie nie herausfinden wie sinnvoll solch eine Babywanne ist.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles zum Thema Babywannen und wie Sie die richtige für sich und Ihr Baby finden, ebenso zeigen wir Ihnen unseren Produktsieger 2019! Los geht’s.

 

Sicherheit für Ihre Baby-Badewanne

SchwangerEine wirklich gute Baby-Badewanne verhindert, dass das Baby mit dem Kopf unter Wasser kommen kann. Natürlich wird eine Babywanne nicht richtig vollgefüllt, doch bleibt das Risiko wohl bestehen.

Ein Schutz für den Kopf ist absolut sinnvoll. Der Kopf ist beim Baby am schwersten und muss sonst immer gehalten werden. Dieser Aspekt ist wahrscheinlich wichtig und hat auch mit Bequemlichkeit zu tun.

Eine Stütze für den Kopf nimmt Ihnen die Arbeit ab, sodass Sie dann zwei freie Hände haben. Außerdem muss Ihr Arm nicht ständig angespannt beim Nachwuchs liegen.

Ihr Arm wird Ihnen schon bald schmerzen, wenn Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter pausenlos festhalten. Es gibt viele Babywannen, die komfortabel und sicher in der Anwendung sind.

 

Produktsieger 2019

Wir haben ein Auge auf viele Badewannen für das Baby geworfen. Unser 68 cm langer Testsieger besitzt einen Badewannensitz für das Baby. Ihr Baby rutscht auf seinem Sitz nicht einfach so weg.

Sale
Baby Badewanne mit Gestell und Badewannensitz - Verschiedene Sets für Neugeborene mit...
  • Großes, 7-teiliges Badewannenset. Geliefert wird neben der Babybadewanne, auch ein passender Ständer,...
  • Damit sich Kinder an das Wasser gewöhnen können und Spaß 🤗 am Baden finden, ist es besonders...
  • Die Wanne hat ein eingebautes Thermometer🌡️, wodurch Sie die Wassertemperatur stets...
  • Die Babybadewanne hat eine Länge von 86 cm für Kleinkinder im Alter von 0 bis ca. 12 Monaten. Produkt...
  • Rutschfest und besonders stabil, was vom TÜVRheinland mit dem Zertifikat 0000043135 bestätigt worden...

 

Die Babywanne wird für das Baden auf ein eigenes Gestell gestellt. Sie müssen nicht mehr auf dem Boden Ihrer Badewanne das Baby baden, sondern sitzen in gesunder Sitzhaltung.

Zu der Baby-Badewanne dazu gehört insgesamt ein Set:

  • mit Töpfchen,
  • ein Hocker zum Draufstellen und
  • ein WC-Sitz.

Baby süß

Spaß am Planschen ist mit diesem Baby-Set wunderbar möglich.

Möchten Sie für die Babywanne Ihre Badewanne nutzen, verhindern eigene Saugnäpfe ein Wegrutschen der Babywanne.

Die Badewanne für Ihr Baby wird sogar mithilfe eines eigenen Thermometers immer richtig temperiert.

 

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Finanzkonzepte für Kinder ???????? (@mehrfuerskind.de) on


Mithilfe eines Schlauches wird später das Wasser nach unten weg abgelassen. So trocknen Sie Ihren Sprössling noch in der Wanne ab und machen alles fertig.

 

So steht eine Wanne sicher in Ihrer Badewanne

BabykorbMithilfe des Gestells können Sie eigentlich Ihr Baby auf Bauchhöhe baden und spielen. Manchmal ist das trotzdem unpraktisch. Dann verwenden Sie vielleicht doch lieber die eigene Badewanne.

Wir haben herausgefunden, wie das Baby bequem und sicher gebadet werden kann.

Am besten stellen Sie hierfür die Baby-Badewanne zuerst auf den Boden der Badewanne und sichern die Wanne mit Saugnäpfen. Die Baby-Badewanne kann auf diese Weise nicht verrutschen.

Das Baby wird sicherer gebadet, als mit einer Wanne ohne Saugnäpfe oder eine Sicherungsmöglichkeit.

 

Ein Badewannensitz für die Babywanne

Natürlich kann der Sprössling auch direkt in seine Wanne gelegt werden. Hierbei muss aber sichergestellt werden, dass der schwere Kopf immer in einer guten Position bleibt. Zwei Hände sind hierfür einfach praktisch:

  • thedownprojectSchmusen und Streicheln,
  • Massieren,
  • Ordnung halten,
  • Einseifen und
  • Waschen.

 

Ein Wannensitz ist so ergonomisch geformt, dass Ihr Junge oder Ihr Mädchen bequem darin gestützt wird. Zwischen den Beinen gibt es eine Wölbung, die das Baby hält.

Baby mit teddy

Auch die Ärmchen können rechts und links durch die Form der Wanne mit gehalten werden. Das Baby liegt schräg und der Kopf ist komfortabel gelagert.

Der Nachwuchs wird sich in dieser Schale wahrscheinlich wohlfühlen. Sobald das Baby daraus herauswächst, muss der Kopf ohnehin nicht mehr geschützt werden. Dann kann Ihr Kind den Kopf schon alleine halten.

 

Eine ergonomische Ausstattung für Sie

Schwangere Frau in der BadewanneBei der Anschaffung einer Babywanne denken Sie am besten auch an sich selbst. Das Baby wird schnell an Gewicht zunehmen und dann werden Sie sehr froh sein, wenn Sie Ihren Rücken oder Ihre Arme nicht ständig überlasten müssen.

Steht die Baby-Badewanne hoch genug, dann müssen Sie sich nicht mehr so stark nach vorne beugen.

Es geht auch gesünder. Sie vermeiden dabei etwa Rückenschmerzen, weil Sie sich ständig mit dem Babygewicht in einer Vorbeuge befinden.

Bleibt weiterhin der Kopf der Tochter oder des Sohnes geschützt, sparen Sie sich die Mühe den Arm immer unter den Kopf zu halten.

Sie haben zwei freie Hände und Ihnen schläft nicht mehr der Arm einfach so ein. Eine Baby-Badewanne mit einer ergonomischen Ausstattung ist ihr Geld mit Sicherheit wert.

 

Gesundes Baden für Ihr Baby

Baby in babybadewanneDie Wanne für den Nachwuchs sollte nicht unbequem sein. Im Vordergrund steht die Gesundheit des Babys und bestimmt auch das gute Gefühl in der Wanne.

Am Lächeln sehen Sie sofort, ob viel Spaß mit dabei ist. Ein weiches Material steigert das Wohlbefinden. Eine harte Wanne kann sicherlich ebenfalls verwendet werden, doch jeder bevorzugt etwas Weiches.

Die gute Baby-Badewanne unterstützt aber nicht nur den optimalen Sitz des Babys, sondern kann auch die Temperatur mit kontrollieren. Ein eigenes Thermometer kann helfen.

Sie werden hiermit noch viel einfacher kontrollieren können, ob das Wasser warm genug ist und wann es vielleicht zu kühl ist. Ihr Nachwuchs soll sich in der Baby-Badewanne möglichst wohlfühlen und gerne baden.

 

Vorteile einer Baby-Badewanne

Süßes BabyEin Baby kann natürlich in allen Arten von Wanne gebadet werden. Wichtig ist nur eine gesunde Haltung und ausreichend Schutz vor dem Wasser.

Sie wissen, dass Ihr Baby schnell wächst und dass Sie es nicht ewig in seiner eigenen Wanne baden können. Solange es als Neugeborenes oder kleines Baby aber noch in eine Baby-Badewanne passt, ist die Nutzung einer solchen Wanne sinnvoll.

Sicherheit und Komfort für Sie und für das Baby spielen eine wichtige Rolle. Eine billige Baby-Badewanne verursacht mehr Umstände, als dass das Baden Spaß macht.

Aus diesem Grund sollten Sie sich gut überlegen, ob eine Anschaffung Ihrer Gesundheit nicht deutlich hilft.

 

Nachteile einer Baby-Badewanne

Hund in BadewanneSie nutzen diese Wanne möglicherweise nur ein halbes Jahr lang. Ihr Baby wächst sehr schnell und passt vielleicht nach wenigen Monaten kaum noch sinnvoll in die Babyschale. Die Anschaffung war dann möglicherweise fast umsonst.

Das Gestell mit Babywanne und das Zubehör steht bei Ihnen in der Wohnung herum und Sie können es immer nutzen. Am besten entscheiden Sie sich für eine platzsparende Lösung. Nicht in jeder Wohnung bleibt genug Raum, um sperrige Dinge aufzubewahren.

Mit Sicherheit finden Sie in diesem Fall auch eine Alternative zur Baby-Badewanne. Wenn Sie Müll vermeiden möchten, suchen Sie nach einer anderen Lösung oder sie verkaufen die Wanne an andere Eltern weiter.

Letztendlich könnte sogar ein kleines, minimal aufgeblasenes Nackenhörnchen den Kopf des Babys stützen. Weiterhin freut sich Ihr Baby über die körperlich Nähe, wenn sie es selbst halten und es nicht mit Abstand weglegen.

 

Ein Fazit für die Baby-Badewanne

Das Baden ist ein schöner Moment für die Eltern und für das Baby. In diesem Moment darf aber nichts passieren. Eine Baby-Badewanne kann für die nötige Sicherheit sorgen.

Unser Produktsieger 2019:

Sale
Baby Badewanne mit Gestell und Badewannensitz - Verschiedene Sets für Neugeborene mit...
  • Großes, 7-teiliges Badewannenset. Geliefert wird neben der Babybadewanne, auch ein passender Ständer,...
  • Damit sich Kinder an das Wasser gewöhnen können und Spaß 🤗 am Baden finden, ist es besonders...
  • Die Wanne hat ein eingebautes Thermometer🌡️, wodurch Sie die Wassertemperatur stets...
  • Die Babybadewanne hat eine Länge von 86 cm für Kleinkinder im Alter von 0 bis ca. 12 Monaten. Produkt...
  • Rutschfest und besonders stabil, was vom TÜVRheinland mit dem Zertifikat 0000043135 bestätigt worden...

 

Mit einer tollen Ausstattung macht das Baden noch mehr Spaß und das Baby kann sich wohlfühlen. Es ist praktisch, wenn Sie beide Hände frei haben und wenn das Baby möglichst sicher platziert ist. Steht die Wanne dann auch noch auf der richtigen Höhe, profitieren Sie auch davon.

Solch eine Baby-Badewanne verhindert, dass Sie wegen der Belastung unter Rückenschmerzen leiden, wenn das Baby zu schwer wird. Sie legen das Baby in einer gesunden Höhe in die Wanne und können sicher sein, dass Ihr Baby in der Wanne gut abgestützt liegt.

Eine gute Babywanne vereinfacht Ihnen den Alltag mit viel Komfort und praktischen Details. Ein vollständiges Set eignet sich außerdem für die bald folgende Sauberkeitserziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.